Start in der Dämmerung ...


Erstmals ist eine REGA 7 (Augusta Westland Da Vinci) aus der Schweiz bei der Klinik am Eichert gelandet.


      Hubschrauber-Landeplatz der Klinik am Eichert

Ulmer Spatz - Foto des Monats 9/2011 (http://www.rth.info/fdm/fdm.php?year=2011)







Bell UH D1 SAR im November 2011





Im Norden zieht ein Gewitter vorbei ...




Ich sehe schon die Klinik am Eichert.



Schwung nehmen ...



Mittwoch, 11. Juli 12 - die D-HMMM aus Freiburg war gerade in der Nähe, deshalb übernahm sie den Auftrag.





29. Dezember 2012 | Die D-HQQQ ist am Nachmittag bei der Klinik am Eichert gelandet.



Im Juli 2013 flog die D-Haid von Norden zum Landeplatz der Klinik am Eichert. Beim Start fliegt der Pilot natürlich nicht
in der scheinbaren Nähe zur Klinik. Es ist das Teleobjektiv, dass diesen Eindruck hervorruft.



Christoph Rhein-Main startet kurz vor Mitternacht.




Der "Ulmer Spatz" startet mit Einbruch der Nacht zum Rückflug.




Christoph 40 nach seiner ersten Landung in Göppingen am Eichert.


 

Ich heb jetzt ab ....


Der CH51 verlässt die Klinik am Eichert.



Am 16. September 2016 ist der letzte Hubschrauber an der Klinik am Eichert gelandet. In den Tagen danach haben die  Vorbereitungen für das Parkhaus begonnen dem der Landeplatz weichen muss. Bis die neue Klinik gebaut ist landet der
Rettungshubschrauber nun bei der Bereitschaftspolizei.
Der Hubschrauber ist hier bereits über dem Bergfeld und auf dem Rückflug nach Stuttgart.